Sven Dietrich (@svensonsan)

Hamburg, Deutschland

The below is an off-site archive of all tweets posted by @svensonsan ever

December 8th, 2011

Ist das witzig. Gnihihihihi. Wundervolles Kino, dieses Cars 2.

via TweetDeck

Cars 2. Bis denne.

via TweetDeck

oler Der typische “Tatort” in 123 Sekunden … youtu.be/9QENcN-srE0 “Das ist Produkt-Placement” - “Nein, nein, das nennt man Produktionshilfe”

via Twitter Web Client (retweeted on 9:56 PM, Dec 8th, 2011 via TweetDeck)

Die Mettwurst direkt aus dem Plastikschlauch zu lutschen hilft auch nicht weiter, macht aber satt.

via TweetDeck

@Nico ja, ich bin auch erstaunt.

via TweetDeck in reply to Nico

@Nico dann, dann, dann wird alles besser

via TweetDeck in reply to Nico

Vielleicht sollte ich ein Handarbeit-Hamburg-Berlin Watchblog machen.

via Twitter for Android

@michaelhein Internet der Dinge, man liest ab und an davon. Das es Internet der Handarbeits-Dinge ist, wusste ich noch nicht.

via TweetDeck in reply to michaelhein

ach nee, ich habe ja gar keinen Schnaps. ach, auch egal.

via TweetDeck

… und dann gucke ich, wieviele Backlinks dieses Strickblog hat und denke sofort, mit Internet aufzuhören. Ich brauch nen Schnaps.

via TweetDeck

Mein TweetDeck sieht aus wie immer. Wovon redet ihr alle? Hä?

via TweetDeck

Circles in Gmail? Im Ernst? Noch ein LabelFilterSuchTagSternLink extra? Na, herzlichen Glückwunsch.

via Twitter for Android

“ist das oft ein Problem: auf der einen Seite kommt 255, 255, 255 rein aber es kommt nur ein 128, 128, 128 raus” amzn.to/s6OFa9

via TweetDeck

“Nachdem wir das Buch gelesen hatten, haben meine Frau und ich unsere Toilette zur Saftbar umgestaltet.” amzn.to/vfuqJJ

via TweetDeck

“Nach dem Testen der DVD bildete sich Kondenswasser am unteren Bildschirmrand unseres Flachbildfernsehers” amzn.to/uhF2lE

via TweetDeck

Wunschzettel für Jungs 2011 bit.ly/t6lXJK

via twitterfeed

Hurra. Demnächst wieder eine GQ kaufen.

via TweetDeck

popsblitz. Hauptbahnhof Hamburg und Berlin bit.ly/toMXqb

via twitterfeed

Hurra. Ein Handwerker repariert meine Türen. Ein Prachtmodell, er schimpft nuschelnd vor sich hin. “das passt nicht … wie kann man nur”

via TweetDeck

Guckt mal, die Wohnung in Rahlstedt ist wieder frei. Man achte auf die rote Lampe im ersten Stock. bit.ly/tTwcm9

via TweetDeck